×

Statusmeldung

Wir verwenden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Einverstanden

Fotografie
zenith-Fotopreis

fotopreis2017header2
zenith Photo Award 2017

Islam in Europa

Das Feindbild Islam gibt populistischen Bewegungen in ganz Europa Aufschwung – Grund genug, den Blick des zenith-Fotopreis auszuweiten und zu fragen: Wie sieht der Islam in Europa eigentlich aus?

Gefördert von: 
Stiftung_Mercator_Logo

Preisgelder und Kategorien

1. Kategorie:
Profi-Fotografen
3000€
Jury Abstimmung
2. Kategorie:
Foto-Amateure
1500€
Jury Abstimmung
3. Kategorie:
Publikumspreis
500€
Benutzerwahl

Details

Einsendeschluss (Achtung verlängert!)

Der Einsendeschluss ist der 15. September.

Ausstellung

50 der besten Bilder aus den eingesendeten Fotostrecken werden im Museum der Kulturbrauerei von November bis Frühling 2018 gezeigt. Die Ausstellung soll dann weiter durch Deutschland wandern. Weitere Ausstellungen in anderen europäischen Ländern sind in Planung.

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet Anfang November zusammen mit der Ausstellungseröffnung im Museum der Kulturbrauerei Berlin am 15. November statt. Die Gewinner bekommen die Reisekosten erstattet.

Ablauf

Einsendeschluss ist der 15. September. Es gibt zwei Kategorien: Profis und Amateure. Am 18. September startet das Onlinevoting und endet am 03. Oktober. Dabei können alle Bilder unabhängig von der Kategorie (Profi und Amateure) von den Lesern von zenith.me bewertet werden. Die Leser geben eine Bewertung von 0 bis 100 jeweils für die Idee und die Umsetzung ab. Die Quersumme der beiden Votings ergibt dann die Gesamtpunktzahl. Das Ranking ergibt sich aus der Summe der Votings und den jeweiligen Gesamtpunktzahlen. Der Gewinner des Onlinevotings erhält 500,00 Euro Preisgeld. Ein Doppelgewinn (Gewinn des Online-Votings und der Kategorie) ist möglich.
Die 25 am besten bewerteten Fotostrecken kommen in die Endauswahl und werden der Jury vorgelegt. Hinzu kommen pro Kategorie 25 Fotostrecken, die die Bildredaktion von zenith auswählt. Aus diesen Strecken ermittelt die Jury die Gewinner.

Teilnahme und Gewinne

Der zenith-Fotopreis will Stereotypen hinterfragen und kreative Ansätze zum Thema Islam in Europa anstoßen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Muslime in ihrem Alltag gezeigt werden, kulturelle oder architektonische Einflüsse des Islams in Europa oder abstrakte Fotocollagen eingereicht werden. Die Fotografen sind innerhalb des Themas in der Umsetzung frei. Er richtet sich an hauptberufliche Fotografen und Foto-Amateure gleichermaßen. Neben den Preisen für den besten Profi-Beitrag (3.000 Euro) und die beste Amateur-Strecke (1.500 Euro), die beide von der Jury bestimmt werden, können die User online über den Publikumspreis abstimmen, der mit 500 Euro dotiert ist.

Über den Wettbewerb

Der zenith-Fotopreis wurde 2011 vom Magazin ins Leben gerufen und wird von der privaten und unabhängigen Stiftung Mercator unterstützt. Die Candid Foundation ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Think Tank, der 2015 die Herausgeberschaft der Zeitschrift zenith übernommen hat und Projekte zur interkulturellen Verständigung fördert und umsetzt. Die ersten drei Runden des zenith-Fotopreis bildeten den Blick deutscher Muslime auf ihre Gemeinschaften ab – ebenso wie den Blick von Nicht-Muslimen auf den Islam in Deutschland. Deutsche und internationale Medien berichteten über den Wettbewerb, die Gewinnerstrecken und die Preisverleihungen – zuletzt 2014, als TV-Moderatorin Sandra Maischberger die Laudatio für die Sieger der dritten Runde des zenith-Fotopreis hielt. Die vierte Runde des Wettbewerbs weitet den Blick nun auf Europa aus. Die Teilnehmer sollen mit ihren Einreichungen einen Beitrag zur Islam-Debatte leisten.

Jury

Mayte Carrasco

Mayte Carrasco ist freischaffende Fotojournalistin und Dokumentarfilmerin. Sie hat als Korrespondentin u.a. in Frankreich und Russland gearbeitet und berichtet seit 2008 von Konfliktfeldern auf der ganzen Welt. 2011 wurde sie vom International Press Club (CIP) als beste Auslandskorrespondentin ausgezeichnet. Mayte Carrasco steht der Jury des zenith Photo Award 2017 vor.

Marcel Mettelsiefen

Marcel Mettelsiefen ist mehrfach ausgezeichneter Fotojournalist und Dokumentarfilmer. Er hat unter anderem aus den Konfliktgebieten Afghanistan, Syrien, Irak und Libyen berichtet. Sein Dokumentarfilm »Watani – My Homeland« war 2017 für den Oscar nominiert. Marcel Mettelsiefen ist Mitglied im Redaktionsbeirat von zenith und stand 2011, 2013 und 2014 der Jury des zenith-Fotopreis vor.

Fiona Shields

Fiona Shields arbeitet seit neun Jahren bei der britischen Zeitung The Guardian und ist zurzeit Head of Photography der Guardian News and Media Group. Der Fokus ihrer Arbeit lag dabei insbesondere auf der Berichterstattung nach den Anschlägen vom 11. September 2001, den Konfliktfeldern Bosnien, Afghanistan, Irak und Afghanistan sowie den Dürrekrisen in Afrika und der Flüchtlingsbewegung Richtung Europa seit 2015. Sie ist zudem Jury-Mitglied bei den Sony World Photography Awards, den UK Picture Editors Guild Awards und dem Renaissance Photography Prize.

Julián Rojas

Julián Rojas arbeitet seit 1983 als Fotojournalist, unter anderem für die Zeitschriften Interviú, Cambio 16, Panorama, ab 1988 hauptsächlich für die spanische Tageszeitung El País, wo er zurzeit auch als Grafikdesigner tätig ist. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören Migrationsbewegungen zwischen Südspanien, den Enklaven Ceuta und Melilla sowie zwischen Marokko, Algerien, Tunesien, Italien und Libyen.

Dimitri Beck

Dimitri Beck ist leitender Foto-Redakteur des französischen Fotografie-Magazins Polka. Von 2004 bis 2008 war er Direktor der Foto-Agentur Aina in Afghanistan sowie Chefredakteur des englisch-französischen Reportage-Magazins Les Nouvelles de Kaboul / New Afghanistan. Dimitri Beck ist außerdem als Dozent für Fotojournalismus tätig.

Mauro Bedoni

Mauro Bedoni ist freischaffender Fotoredakteur und Kurator mit Sitz in Berlin. In den letzten zehn Jahren hat er in den USA und Italien unter anderem für das Foto-Magazin COLORS und das TIME Magazine gearbeitet. 2011 war er als »Picture Editor of the Year« bei den Lucie Awards nominiert. Außerdem war er als Programm-Manager für das internationale Fotografie-Festival FORMAT17 verantwortlich.

Farid Hafez

Farid Hafez ist promovierter Politikwissenschaftler (Universität Wien) und forscht an der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg. Derzeit ist er Fulbright Professor an der University of California, Berkeley. Hafez hat in den USA, der Türkei und Indonesien gelehrt und geforscht. Seit 2010 ist er Herausgeber des Jahrbuchs für Islamophobieforschung, seit 2015 Mitherausgeber des European Islamophobia Report, der derzeit mehr als 30 Länder umfasst. Zuletzt erschien von ihm »Jung. Muslimisch. Österreichisch« (New Academic Press, 2016).

Teilnahmebedingungen

Spanish
Condiciones de Participatíon

Para participar en el concurso zenith Photo Award deberá tener al menos 18 años y abrir una cuenta de usuario en www.zenith.me para remitirnos sus fotografías. Los premios en las categorías “Profi” (Profesional) y “Amateur” (Aficionado) serán concedidos por parte de Candid Foundation gGmbH. Además, habrá un premio del público. Al abrir la cuenta de usuario, podrá elegir la categoría en la que desee participar. Los ganadores serán notificados por escrito o por teléfono. Queda excluida la vía judicial.

Inscripción
Deberá remitir sus fotografías vía Internet. Para ello, primero deberá abrir una cuenta de usuario gratuita en www.zenith.me.

Remisión de los documentos de participación (fotografías y documento conceptual)
Cada participante en el Photo Award 2017 deberá remitir un mínimo de ocho y un máximo de doce fotografías de su reportaje. Cada fotografía deberá incluir un pie de foto relevante. Además de sus fotos, deberá enviarnos una breve descripción del enfoque y concepto (documento conceptual) de su reportaje fotográfico (con un máximo de 500 caracteres). Tanto los pies de foto como el documento conceptual deben estar redactados en inglés. Las fotografías y el documento conceptual deben ser remitidos a través de la cuenta de usuario.

Requisitos de archivo
* Resolución: 300 dpi
* Formato de archivo: JPG, JPEG, PNG
* Tamaño de archivo mínimo/máximo por fotografía: 500 KB/10 MB

Fecha límite de remisión
La fecha límite de remisión es el 31 de agosto de 2017.

Jurado y premios
El ganador en la categoría “Profi” recibirá un importe único de 3.000,00 euros; el ganador en la categoría “Amateur”, un importe único de 1.500,00 euros. El premio del ganador del público está dotado con 500,00 euros. Los ganadores en las categorías “Profi” y “Amateur” serán seleccionados por el jurado y anunciados en la entrega de premios en octubre de 2017. El ganador del público será elegido mediante los votos de los usuarios. Para más información, véase nuestro sitio web www.zenith.me.

Derechos de imagen
Al participar en el concurso, asegura  que las fotografías remitidas fueron tomadas por usted, que dispone de todos los derechos de imagen y que, dado el caso, los terceros que aparezcan en las fotografías están de acuerdo con su publicación. En caso de que algún tercero nos presentara alguna reclamación, se nos exime de cualquier responsabilidad al respecto.

Al presentar sus fotografías en la categoría “Profi”, nos concede el derecho no exclusivo, gratuito, local y temporalmente ilimitado de reproducir y divulgar las fotografías para la realización, publicidad y cobertura del Photo Award 2017 en las publicaciones electrónicas e impresas de Candid Foundation gGmbH y sus socios mediáticos, sobre todo Deutsche Levante Verlag GmbH y los patrocinadores del premio, como en el marco de exposiciones relacionadas con el Photo Award 2017.

Al presentar sus fotografías en la categoría “Amateur”, nos concede el derecho no exclusivo, gratuito, local y temporalmente ilimitado de reproducir y divulgar las fotografías en las publicaciones electrónicas e impresas de Candid Foundation gGmbH y sus socios mediáticos, sobre todo Deutsche Levante Verlag GmbH y los patrocinadores del premio.

Almacenamiento de datos personales
Con motivo de la inscripción, almacenaremos sus datos personales. Para más información, véanse las disposiciones relativas a la protección de datos en el proceso de inscripción. Los participantes dan su consentimiento para que se utilice su nombre en el marco de la participación en el Photo Award 2017.

Exclusión de solicitudes
Nos reservamos el derecho de excluir aquellas solicitudes que no cumplan los criterios relevantes del concurso y/o contengan elementos racistas, discriminatorios, perjudiciales para menores, difamatorios o pornográficos. Además, nos reservamos el derecho de excluir fotografías del concurso sin indicar los motivos.

Italian
Regolamento concorso

Il concorso zenith Photo Award è rivolto agli utenti internet maggiorenni.
Per partecipare, gli utenti dovranno collegarsi al sito www.zenith.me e accedere alla sezione dedicata al concorso. Gli utenti dovranno creare un account personale per inviare le proprie fotografie.
La Candid Foundation gGmbH assegna i premi nelle categorie “professionale” e “amatoriale”. Sarà anche assegnato un premio del pubblico.
Creando il proprio account, l'utente sceglie a quale categoria del concorso partecipare.
I vincitori verranno contattati telefonicamente, per posta o per email. Le assegnazioni dei premi avvengono con esclusione di ricorso alle vie legali.

Creare un account
L'utente deve inviare le proprie fotografie tramite posta elettronica e per questo è necessario creare un account gratuito su www.zenith.me.

Modalità d’invio delle foto
Ogni partecipante può inviare almeno otto e massimo dodici fotografie del suo reportage fotografico. L'utente dovrà aggiungere didascalie espressive alle sue fotografie e inviare un cosiddetto concept paper: Una breve descrizione dell’approccio che ha scelto per il suo servizio e una descrizione dell’idea generale (massimo 500 battute). Le didascalie e le descrizioni devono essere scritte in inglese.
L'utente dovrà poi caricare e inviare sia le proprie fotografie che il concept paper tramite l’account che avrà creato.

Esigenze tecniche per l’upload delle foto
* Risoluzione grafica: 300 dpi
* Formati accettati: JPG, JPEG, PNG
* Dimensioni minimi/massimi a fotografia: 500 KB / 10 MB.

Termine di partecipazione
L’invio delle fotografie sarà ammesso entro e non oltre il 31 agosto 2017.

Giuria e premi in palo
Saranno assegnati 3 (tre) premi:
Il premio della categoria “professionale” ammonta a 3000 (tremila) euro.
L’ammontare del premio della categoria “amatoriale” è di 1500 (mille e cinquecento) euro.
Il premio del pubblico ammonta a 500 (cinquecento) euro.
I premi delle categorie “professionale” e “amatoriale” saranno assegnati da una giuria, e i nomi dei vincitori verranno comunicati durante la cerimonia di premiazione ufficiale che si terrà ad ottobre 2017. Il vincitore del premio del pubblico sarà scelto dai partecipanti sul sito di zenith. Per ulteriori informazioni, invitiamo gli utenti a consultare www.zenith.me.

Diritti d’immagine
Partecipando al zenith Photo Award l’utente dichiara che è l’autore delle fotografie e di essere il titolare di tutti i diritti d’immagine, e che i soggetti ritratti hanno consentito alla pubblicazione.  L’utente esonera la Candid Foundation gGmbH da ogni responsabilità e rivendicazioni da terzi, se questi ultimi ci richiedono risarcimenti riguardo delle fotografie con le quali l’utente ha partecipato al concorso.

Nel caso in cui l’utente partecipasse alla categoria “professionale”, il partecipante concede alla Candid Foundation gGmbH il diritto a titolo non esclusivo, gratuito, sia temporaneamente che fisicamente limitato di utilizzare le proprie fotografie per l’attuazione, la promozione e la cronaca mediale del concorso, e di utilizzare le fotografie anche in mostre concernenti al zenith Photo Award . Le fotografie potranno essere pubblicate e riprodotte sia per i prodotti mediatici digitali e di stampa della Candid Foundation gGmbH, che per quelli dei suoi soci – soprattutto della casa editrice Deutscher Levante Verlag GmbH - e dei suoi sponsor.

Nel caso in cui l’utente partecipasse alla categoria “amatoriale”, il partecipante concede alla Candid Foundation gGmbH il diritto a titolo non esclusivo, gratuito, sia temporaneamente che fisicamente limitato di poter pubblicare e riprodurre le proprie fotografie sia per i prodotti mediatici digitali e di stampa della Candid Foundation gGmbH, che per quelli dei suoi soci – soprattutto della casa editrice Deutscher Levante Verlag GmbH - e dei suoi sponsor.

Privacy e trattamento dei dati personali
Dopo avvenuta iscrizione al concorso fotografico, la Candid Foundation gGmbH archivia i dati personali del utente. Per informazioni ulteriori invitiamo l’utente a consultare il nostro regolamento di privacy durante la procedura d’iscrizione. Inoltre con la partecipazione al concorso, gli utenti dichiarano di acconsentire che i loro nomi possono essere pubblicati.

Eventuale esclusione di servizi
La Candid Foundation gGmbH si riserva il diritto di escludere servizi di partecipanti, se i contenuti non si riferiscono al soggetto del concorso, o se i contenuti contengono elementi razzisti, discriminatori, lesivi e nocivi dello sviluppo psichico o morale dei minori, diffamatori o pornografici.
La Candid Foundation gGmbH si riserva il diritto di escludere servizi senza indicazione dei motivi.

German
Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme am zenith Photo Award müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und ein Benutzerkonto auf www.zenith.me einrichten, um Ihre Bilder an uns zu übersenden bzw. hochzuladen. Die Preise werden von der Candid Foundation gGmbH in den Kategorien »Profi« und «Amateur« vergeben. Zudem wird es einen Publikumspreis geben. In welcher Kategorie Sie teilnehmen wollen, können Sie bei Einrichtung des Benutzerkontos frei wählen. Die Gewinner werden von uns schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anmeldung Benutzerkonto
Sie müssen uns Ihre Fotos digital zuschicken. Hierfür müssen Sie zunächst unter www.zenith.me ein kostenloses Benutzerkonto erstellen.  

Übermittlung Ihrer Teilnahmeunterlagen (Fotos & Konzeptpapier)
Jeder Teilnehmer an unserem Photo Award 2017 muss mindestens 8 und darf höchstens 12 Bilder seiner Fotoreportage einreichen. Die Fotos müssen jeweils aussagekräftige Bildunterschriften enthalten. Neben Ihren Fotos müssen Sie uns des Weiteren eine kurze Beschreibung des Ansatzes und Konzepts (Konzeptpapier) Ihrer Fotoreportage (max. 500 Zeichen) zukommen lassen. Die Bildunterschriften und das Konzeptpapier müssen in englischer Sprache verfasst sein. Sowohl die Fotos als auch das Konzeptpapier sind über das Benutzerkonto an uns zu übermitteln bzw. hochzuladen.

Dateianforderungen/Upload der Fotos
* Auflösung: 300 dpi
* Dateiformat: JPG, JPEG, PNG
* min. / max. Dateigröße pro Bild:  500 KB / 10 MB

Einsendeschluss
Einsendeschluss ist der 31. August 2017.

Jury und Gewinne
Der Gewinner in der Kategorie »Profi« erhält EUR 3.000,00; der Gewinner in der Kategorie »Amateur« EUR 1.500,00. Der Preis des Publikumsgewinners ist mit EUR 500,00 dotiert. Die Gewinner in den Kategorien »Profi« und »Amateur« werden durch die Jury ausgewählt und bei der Preisverleihung im Oktober 2017 bekannt gegeben. Der Publikumsgewinner wird von den abstimmenden Usern bestimmt. Näheres hierzu können Sie unserem Internetauftritt unter wwww.zenith.me entnehmen.

Bildrechte
Mit der Teilnahme versichern Sie, dass die von Ihnen eingereichten Fotos von Ihnen selbst aufgenommen wurden, alle Rechte an den Fotos bei Ihnen liegen und ggf. auf den Fotos abgebildete Dritte mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Sollten Dritte gleichwohl Ansprüche gegenüber uns geltend machen, stellen Sie uns diesbezüglich von allen Ansprüchen Dritter frei.

Soweit Sie Ihre Fotos unter der Kategorie »Profi« eingereicht haben, räumen Sie uns mit Ihrer Teilnahme, das nicht exklusive, unentgeltliche, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die Bilder zur Durchführung, Bewerbung und Berichterstattung über den Fotopreiss 2017 in den Online- und Printprodukten der Candid Foundation gGmbH, seinen Medienpartnern, insbesondere der Deutschen Levante Verlag GmbH, und Sponsoren sowie im Rahmen von Ausstellungen mit Bezug zum Fotopreis 2017 zu vervielfältigen und zu verbreiten.

Soweit Sie Ihre Fotos unter der Kategorie »Amateur« eingereicht haben, räumen Sie uns mit Ihrer Teilnahme an Ihren Bildern, das nicht exklusive, unentgeltliche, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die Bilder in den Online- und Printprodukten der Candid Foundation gGmbH, seinen Medienpartnern, insbesondere der Deutschen Levante Verlag GmbH, und Sponsoren zu vervielfältigen und zu verbreiten.

Speicherung personenbezogener Daten
Im Rahmen der Anmeldung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten. Näheres können Sie den Datenschutzbestimmungen im Rahmen der Anmeldung entnehmen. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass sie im Rahmen der Teilnahme an dem Fotopreis namentlich benannt werden.

Ausschluss von Beiträgen
Wir behalten uns vor, Einsendungen aus dem Wettbewerb auszuschließen, wenn sie nicht auf das Wettbewerbsthema zutreffen, wenn sie rassistische, diskriminierende, jugendgefährdende, verleumderische und pornografische Elemente enthalten. Darüber hinaus behalten wir uns vor, eingesandte Bilder ohne Angaben von Gründen vom Wettbewerb auszuschließen.

French
Termes et Conditions de Participation

Tout majeur ayant créé un compte d’accès en ligne sur www.zenith.me est autorisé à participer au zenith Photo Award 2017.
La Candid Foundation gGmbH assigne des prix pour les catégories « professionnelle » et « amateur ». En addition, il y aura un prix assigné par le public. En créant votre compte d’accès, vous pouvez librement choisir dans quelle catégorie participer. Nous contacterons les gagnants par voie postale ou téléphonique. Le recours à la voie judicaire est exclu.

Création du compte d’accès
Vous devez nous envoyer vos photos par voie numérique. Pour pouvoir faire cela, vous devez d’abord créer un compte d’accès sur www.zenith.me.

Votre dossier de participation (photographies et concept paper)
Chaque participant doit nos envoyer au moins huit, et au maximum douze photos de son reportage photographique. Chaque photographie doit être munie d’une légende expressive.
En plus du reportage photographique, vous devez nous envoyer un concept paper, une fiche explicative dans laquelle vous présentez brièvement l’approche et le concept derrière votre reportage. Les légendes ainsi que la fiche explicative doivent être rédigées en anglais. Nous vous prions de nous transmettre les photographies et la fiche explicative en les téléchargeant sur le compte d’accès que vous auriez créé.

Exigences techniques / Téléchargement des photographies
•    Résolution : 300 dpi
•    Format de fichier : JPG, JPEG, PNG
•    Taille minimale/maximale pour photographie : 500 KB/10 MB

Date limite d’envoi
La date limite est le 31 août 2017.

Jury et gagnants
Le gagnant de la catégorie « professionnelle » recevra EUR 3.000,000 et le gagnant de la catégorie « amateur » en recevra EUR 1.500,00. Le montant du prix du public est de EUR 500,00. Les gagnants des catégories « professionnelle » et « amateur » seront choisis par le jury, et leurs noms seront publiés lors de la remise des prix en octobre 2017. Le prix du public sera assigné par les internautes qui participeront au vote. Pour plus d’informations, nous vous invitons à visiter le site www.zenith.me.

Droits à l’image
En participant, vous déclarez d’avoir prises vous-mêmes les photographies déposées, que vous détenez tous les droits à l’image, et que des tiers éventuellement figurant sur vos photographies ont accordé à leur publication. Vous déclarez également de nous exonérer de toute responsabilité dans le cas où un tiers fait valoir son droit.

Si vous participez dans la catégorie « professionnelle », vous nous accordez le droit non exclusif, gratuit, et physiquement ainsi que temporairement illimité de publier les photographies dans le but de la mise en œuvre, de la promotion et du reportage médiatique du concours. Les photographies pourront être publiées dans les produits médiatiques (numériques et imprimés) de la Candid Foundation gGmbH, dans ceux de ses associés (avant tout la maison d’édition Levante Verlag GmbH), et dans ceux de sponsors du concours. Les photographies pourront également être publiées dans le cadre de l’exposition qui se tiendra dans la suite du zenith Photo Award 2017.

Si vous participez dans la catégorie « amateur », vous nous accordez droit non exclusif, gratuit, et physiquement ainsi que temporairement illimité de publier les photographies dans les produits médiatiques (numériques et imprimés) de la Candid Foundation gGmbH, dans ceux de ses associés (avant tout la maison d’édition Levante Verlag GmbH), et dans ceux de sponsors du concours.

Stockage des données personnelles
Nous sauvegardons vos données personnelles dans le cadre de la création de votre compte d’accès. Vous trouverez des informations supplémentaires dans la déclaration de confidentialité lors de la création de votre compte. Les participants nous accordent le droit de publier leurs noms dans le cadre de leur participation au concours photographique.

Exclusion de contributions
Nous nous réservons le droit d’exclure des contributions du concours, si celles-ci sont hors-sujet, ou si elles contiennent des éléments racistes, discriminatoires, néfastes pour les mineurs, diffamatoires ou pornographiques. En outre, nous nous réservons le droit d’exclure des contributions du concours sans indication de motifs.

Terms & Conditions

Participants in the zenith Photo Award 2017 must be at least 18 years old and have to register a user account on www.zenith.me, in order to upload their entries. The prizes awarded by the Candid Foundation, which is hosting the competition, include the professional and an amateur category. Participants have to choose whether they submit their entry in the professional or the amateur competition. The jury will determine the winners in both categories. The jury's decision will be final and no correspondence can be entered into. In addition to that, all entries can be voted upon online users to determine the winner of the popular choice award. We will notify all winning photographers by mail or phone.

Registering a user account
In order to upload your photo series, you need to create a user account which is free of charge:
www.zenith.me/en/user/register

Submitting your entry (photos and concept)
Participants at the zenith Photo Award 2017 must submit at least six photos, up to a maximum of 12. Every picture must include a caption (240 characters max.). In addition to the photos, participants must add a short description of the concept or the approach of their entry. Both the captions and the concept description must be submitted in English. The entire entry (title, photos, captions and the description) can be submitted via the participation form:
www.zenith.me/en/channel/photoaward/zenith-photo-award-2017/participate

Photo upload and data requirements
* Resolution: 300 dpi  
* Data format: JPEG or PNG
* min. / max. data size per picture:  500kb / 10mb

Entry deadline
Entries for the zenith Photo Award 2017 can be submitted until August 31 2017.

Prizes and awards
The winning series in the professional category will be awarded a prize of 3,000 Euros, the winning series in the amateur category will receive 1,500 Euros. The popular choice winning series will be awarded 500 Euros. While www.zenith.me’s online audience determines the popular choice winning series, the jury alone will determine the winners of the professional and the amateur categories.

Image rights
All participants declare that they are copyright holders of their submitted contributions and that all persons depicted on the submitted photos have consented to publication. However, should the media partner publish material from the zenith Photo Award entries that violate copyright law, zenith is not liable to claims by affected third parties.

Submitting your entry in the professional competition category entails granting the non-exclusive, free of charge and temporally unrestricted right to make use of the photos for the implementation, advertisement and coverage of the zenith Photo Award 2017. These rights to publish and will be granted accordingly to the Candid Foundation, its media partners, especially the Deutscher Levante Verlag GmbH, and its sponsors, as well as in the context of exhibitions.

Submitting your entry in the amateur competition category entails granting the non-exclusive, free of charge and temporally unrestricted right to publish the photos in the print and online outlets of the Candid Foundation, its media partners, especially the Deutscher Levante Verlag GmbH, and its sponsors.

Storage and use of personal data
Personal data submitted while registering the user account will be stored in accordance with our privacy terms. Participants agree that they will be referred to by their full name in the context of participation at the zenith Photo Award.

Exclusion of entries
We reserve the right to exclude entries from the competition, if they don’t fit the topic of the competition or include racist, discriminatory, defamatory or pornographic elements. We retain the right to exclude entries from the competition without giving reasons.